2013

Am 11.01.2013 konnte ich das Jahr mit Andreas Hülsmann´s Projekt Eurasien starten.

„Gewohnt Faszinierend“ war dieser Bericht von Andreas möchte ich fast schon sagen. Dabei wäre das eine glatte Verunglimpfung dieser regelrecht magnetisch fesselnden Reise. In tollen Bildern und interessanten Geschichten erlaubte Andreas uns auch im Mad Dog Cronenberg diese Reise mit zu erleben. Viele Stimmen bedanken sich nach der Show für den gelungenen Abend…

Beachtet dazu auch den Bericht in der Cronenberger Woche

Am 22.02.2013 sorgte Erik Peters mit seiner Show

Abenteuer Nordamerika

dafür, dass das Mad Dog Cronenberg aus allen nähten platze.

Gestern sorgte Erik Peters mit seiner Show

Abenteuer Nordamerika

dafür, dass das Mad Dog Cronenberg aus allen Nähten platze.

Wer schon einmal eine Show von Erik gesehen hat, weiß dass hier kein 0815 Bericht von der Leinwand perlte. Wir alle nahmen so teil als Eriks Stollenreifen in den nordamerikanischen Staub griffen oder Erik zwischen Kakteen breit die gefundene Freiheit heraus grinste. Da zuckte auch im Mad Dog Cronenberg wieder zahlreichen Zuschauern die Gashand nervös. Wieder einmal ein gelungener Abend. Vielen Dank Erik.

Erik im Mad Dog Cronenberg
Erik im Mad Dog Cronenberg

Am 23.2.2012 ab 15:00 Im Cafe alte Schule in Much erwartete ich Euch mit meiner Show zur X-USA Tour.

Es folgte ein netter Abend mit einem sehr interessiertem Publikum.

Am 22.3.2013
präsentierte ich Euch das Auf Spur Team rund um Bruno Pillitteri

 Up to Ladakh

up to Ladakh –
Im Sattel der klassischen Enfield, bis zum höchsten Dach der Welt
Das aufSpur Team war wieder auf ungewöhnlichen Wegen unterwegs.

Auf der Suche nach Schnee –mitten im September ?
Sie setzten ihre Idee um und fuhren bis zum Dach der Welt: „up to Ladakh“

Bruno Pillitteri und seine Freunde aus dem Ruhrpott schwangen sich in den Sattel der urigen Enfields, um den den Manali-Leh Highway, hoch oben im Himalaya-Gebirge, zu bereisen.
Eigentlich eine der Hauptrouten im Norden Indiens, ein unbeschwerlicher Trail, aber es kam natürlich ganz anders.

Sie passierten auf über 5600 Meter Höhe den höchsten befahrbaren Pass der Erde – den Khardung La.
Atemberaubende Landschaften, faszinierende Kulturen und beeindruckende Begegnungen säumten den Straßenrand.
Die Jungs durchquerten das wüste Nubra-Valley bis kurz vor Pakistan, tauchen später wieder ein in den Großstadt-Dschungel von Delhi.

Ungewöhnliche Erlebnisse und unvergessliche Anekdoten aus Indien haben die Freunde zusammen geschweißt.

Auf seine eigene humorvolle-Art bringt Bruno diese Tour auf die Bühne und dabei brennt sich ihm und seinen Freunde die verwunschene Region Ladakh nachhaltig in die Köpfe.

Am 13.09.2013 durfte ich Euch im Rahmen des Showprogramms zum 10. Wuppenduro abermahls im Hörsaal FZH 1Campus Freudenberg der Bergischen Universität Wuppertal neben Dirk Schäfer, den Keitinies, den De Finis sowie den 2Radkamelen den aktualisierten Bericht zu meiner Syrienreise vorstellen. Zum 10-Jährigen Bestehen der Wuppenduro wurde hier ein großes Feuerwerk der Reisevorträge abgebrannt und ich bin dankbar dabei gewesen zu sein. Alle Referenten haben übrigens auf Ihre Gage zugunsten des karikativen Zwecks der Wuppenduro verzichtet und so haben alle Aktionen der Wuppenduro es in 2013 geschafft den Spendenbetrag wieder einmal drastisch zu erhöhen.

Vielen Dank auch von meiner Seite an die zahlreichen Besucher der Veranstaltung die dies schlussendlich ermöglicht haben.

10 Jahre Wuppenduro
Immer wieder erreicht mich die Frage: “ Wann können wir Deine Show X-USA – abwegig durch die USA auch einmal mit erleben?“. Und so hieß es  „Nette Leute zum Mitreisen gesucht“ als am 15.10.2013 der Bürgerbahnhof Vohwinkel die Showbühne für uns öffnete auf der schon so manches Event stattgefunden hat.  Neben Rock, Blues und anderen Events ging es an diesem Dienstag „abwegig durch die USA“

"Abwegig" durch die USA
Natürlich lohnt sich auch sonst immer ein Blick auf das Programm, denn auch außerhalb div. Reiseshows hat der Bürgerbahnhof ein tolles Programm zu bieten und holt so manchen Star auf die Bühne der Liebevoll ausgestatteten Eventlokation
Somit lohnt ein Klick immer
Vielen Dank für Euren Besuch und Ulli für die Gelegenheit im Bahnhof auftreten zu können.
Premiere
Am 18.10.2013
präsentierte ich Euch meine neue Show „Baltic Challenge“ 
im Mad Dog Cronenberg
Vielen Dank für Euer großes Interesse an unserer neuen Show der Reise von 2013. Abenteuer rund um die Ostsee und unser Einsatz als Helfer für die „Stiftung für Helfer“ trafen auf ein interessiertes Publikum. Es war einmal wieder ein netter Abend mit Euch. Leider musste ich früh wieder los um am nächsten Morgen um 5 zu einem Geschäftstermin auf zu brechen.
Beachtet auch meine weiteren Termine zu dieser Show.
Am 7.11.2013 präsentierte ich meine Show „Abwegig um die Ostsee“ im Rahmen des Reiselust Festivals im Restaurant Hahnheiser in Köln Nippes

Am 22.NOV.2013
hatte ich die Ehre Euch die 2radKamele im Mad Dog Cronenberg zu präsentieren.
Es war ein sehr netter Abend und zusammen sahen wir die 2RadKamele auf Sahara Expedition.
Sahara mit den 2radkamelen