November 2019

Am 15. November gibt es ein neues Highlight bei Paetschman Proudl Presents und

Christina und Carsten de Finis

rocken die Bühne des Kontos

Freitag 15.11.2019 Christina und Carsten de Finis bei Paetschman Proudly Presents
KEIN WEG – KEIN PROBLEM

Südamerika, Traumziel! Bilder von endlosen Weiten, Vulkanen und Lamas schießen dem Fernweh geplagten in den Kopf. Dass eine Motorradreise nicht immer nach Plan verläuft, davon berichtet Christina de Finis am 15. November 2019 ab 20.00 Uhr bei „Paetschman proudly presents“ im Kontor in Wuppertal Cronenberg. Und auch davon, dass sich Reisende von Widrigkeiten und Hindernissen nicht aufhalten lassen.

Christina und Carsten de Finis sind seit mehr als 20 Jahren ein eingespieltes Reiseteam mit Offroad- und Rallyerfahrung und dem Spleen dahin zu fahren, wo nicht jeder hinkommt. Die Motorräder, eine umgebaute BMW und eine Suzuki, sind zusammen 48 Jahre alt und bestens vorbereitet, als sie im Oktober 2017 nach Südamerika verschifft werden. Sechs Wochen später zurren Christina und Carsten ihr sparsames Gepäck fest, um die argentinischen und bolivianischen Anden unter die Stollenreifen zu nehmen. Was als Revival ihrer ersten Südamerikareise 14 Jahre zuvor beginnt, entwickelt sich zum Abenteuer in wenig bereiste Gebiete des Hochlands.

Dabei sind allein an der Tankstelle schon überraschende Hürden zu nehmen. Erlebnisreich entwickeln sich die von Google errechneten Routen: die kürzeste Strecke führt zu grandiosen Landschaften und beeindruckenden Begegnungen mit Einheimischen, bringt aber auch Wagnisse und Gefahren mit sich, mit denen die beiden Protagonisten nicht gerechnet hatten. Erholsamen Tagen in der Hängematte folgen anstrengenden Etappen auf Hauptstraßen, wie man sie sich in Europa nicht vorstellen kann.

Christina und Carsten lernen die Gastfreundschaft der Argentinier ebenso kennen wie deren Tagesrhythmus – das typische Asado mit Bergen von Grillfleisch spät abends, feiern bis vier Uhr morgens, stundenlange Siesta am Nachmittag. Die Motorsport verrückte Bevölkerung lässt sich gerne mit den Reisenden fotografieren, denn die sehen ja fast aus wie Rallyfahrer.

Und genau dorthin zieht es die Beiden, zur Rally Dakar. Aus verschiedenen Blickwinkeln erhalten sie Einblicke in die größte und härteste Rally der Welt, um anschließend dem Trubel den Rücken zu kehren und die Weite der Bergwelt nochmals zu erleben, bevor es heißt: ¡Adios Argentina, hasta luego!

Einlass ist ab 18:30

Beginn der Show um 20:00

Tickets an der Abendkasse und im Vorverkauf unter https://www.wuppertal-live.de/?280820